Sportliches

Auf unserem Schulgelände haben wir einen eigenen kleinen Sandsportplatz. Dort können wir kleinere Fuß- oder Volleyballturniere machen oder einfach herumbolzen. Einmal pro Woche gibt es in der Schule  einen Aikido-Kurs. Aikido ist japanische Kampfkunst.
Außerdem steht uns wöchentlich für zwei Stunden eine große Turnhalle in der Nähe zur Verfügung, in welcher wir unterschiedliche Sportarten trainieren.
Darüber hinaus gibt es bei uns in regelmäßigen Abständen Schwimmkurse, zum Beispiel „Vom Backstein zum Seepferdchen“ oder für die, die schon schwimmen können, Kurse zur Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten.

Für den Schulhof haben wir eine flexibel aufstellbare Skate-und Rad-Rampe angeschafft, auf welcher sich tolle Kunststücke ausprobieren und trainieren lassen; das haben einige von uns beim Schulausflug-Workshop in einer Berliner Skatehalle übrigens von Profis lernen können.

Und auf unseren gemeinsamen Reisen sind wir auch aktiv, zum Beispiel bei diesem Kanuausflug während unserer Schulfahrt.